Rumpsteak mit Haube

Rumpsteak mit Haube

Rumpsteak mit Haube
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

HAUBE
1 Scheibe  Altbackenes Vollkornbrot
20 Gramm  Butter
1/2 Essl. Gehackte Kräuter (notfalls gerebelte)
Salz, Pfeffer

FLEISCH
2 Rumpsteaks (à 250 g)
1 Essl. Traubenkernöl

QUELLE
meins

Das Brot in kleine Stücke schneiden und mit der Butter und den Kräuter vermischen. Mit einem Messer kleinhacken oder mit einem Mixstab arbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofengrill auf höchste Stufe vorheizen.

Das Fleisch kalt abspülen und gut trocken tupfen. Die Fettumrandung in 1 cm Abständen einschneiden, salzen und pfeffern. Das Öl in einer ofenfesten Pfanne stark erhitzen unddie Steaks, je nach Dicke, 1-1 1/2 Minuten braten.

Dann umdrehen, und weitere 1-1 1/2 Minuten braten. Dabei die Haubenmasse auf die Oberseite streichen.

Dann die Pfanne auf der 2 Stufe von oben unter den Grill stellen und die Haube etwas bräunen lassen.

Anmerkung: Dazu gabs bei mir "la ratte", gebraten und eine Zwiebelsosse.



maxkochtwas