Rotweinrisotto

Rotweinrisotto

Rotweinrisotto
Ausprobiert, Beilagen
2 Portionen

100 Gramm  Risottoreis (bevorzugt Avorio oder Vialone Nano)
1 Essl. Schalotten, fein gewürfelt
Etwas  Olivenöl
1  Knoblauchzehe
1/4 Ltr. Geflügelfond
3/4 Ltr. Kräftiger Rotwein einreduziert auf ein 1/8 l
1/2 Frisches Lorbeerblatt
1/2 Thymianzweig
Etwas  Alter Bergkäse

QUELLE
Dr. med. Markus Metka/Thomas M. Wolkensteiner
koch dich jung; Ch. Brandenstätter Verlag
ISBN 978-3-85033-153-1
         

Schalotten in Olivenöl anschwitzen, den gewaschenen Reis hineinstreuen und schwenken, bis er glasig wird. Mit Pfeffer, Salz, Lorbeerblatt, Thymian und der Knoblauchzehe würzen. Mit dem einreduzierten Rotwein ablöschen und unter ständigem Schwenken dünsten lassen. Sobald die Flüssigkeit einreduziert ist, immer wieder mit heissem Geflügelfond aufgiessen.

Das Risotto soll cremig und dickflüssig sein und kann kurz vor dem servieren noch mit ein wenig frisch geriebenem Bergkäse verfeinert werden.
Anmerkung: ***(**)! Lag wohl daran, das ich einen ordentlichen Côtes du Rhône genommen habe.



maxkochtwas