Rosenkohl-Tomaten-Gratin

Rosenkohl-Tomaten-Gratin

Rosenkohl-Tomaten-Gratin
Ausprobiert, Beilage
4 Portionen

1 kg  Rosenkohl
1 Ltr. Gemüsebrühe
4 groß. Tomaten (auch eingeweckte oder Dose)
1 Essl. Butter
Evtl Kräutersalz
Pfeffer
Muskatnuss
1 Becher  Saure Sahne
Petersilie
100     Gramm  Geriebener Bergkäse

QUELLE
Barbara RüttingMein neues Kochbuch, Mosaik
ISBN 3-570-04956-6
       


Geputzten Rosenkohl in der Gemüsebrühe nicht zu weich kochen (10 Minuten), im Sieb abtropfen lassen. Tomaten überbrühen, abziehen und würfeln. Butter unter den Rosenkohl mischen.

Rosenkohl und Tomatenwürfel in eine gebutterte Auflaufform schichten, mit Kräutersalz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss  bestreuen.

Sahne und gehackte Petersilie verrühren, drübergiessen und geriebenen Käse drüberstreuen.

Im Ofen bei 200 Grad etwa 20-30 Minuten überbacken.



maxkochtwas [-cartcount]