Roastbeef mit Süßkartoffelpüree und Wirsingsauce

Roastbeef mit Süßkartoffelpüree und Wirsingsauce

Roastbeef mit Süßkartoffelpüree und Wirsingsauce
Ausprobiert, Fleisch, Lowtemp
2 Portionen

FLEISCH
350-400 Gramm  Roastbeef
Salz
2 Essl. Kakao-Nibs
1 Essl. Öl

PÜREE
250 Gramm  Süßkartoffel
Etwas  Butter
125 ml  KokosmilchSalz, Pfeffer

SAUCE
250 Gramm  Wirsing
Etwas  Butter
125 ml  Brühe
1 Teel. Curry

QUELLE
meins
         

1. Das Fleisch mindestens 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Einen ofenfesten Teller auf den Rost in der Ofenmitte stellen, den Backofen auf 85°C vorheizen.

2. Das Fleisch salzen und in heißem Öl rundherum anbraten. In den Kokao-Nibs wenden, dann auf den angewärmten Teller legen und etwa 1 Stunde 40 Minuten garen lassen. Am Besten die Kerntemperatur messen. Soll das Fleisch "rare" sein, bei 52°C aus dem Ofen nehmen.

3. Die Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Abgießen, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, Butter und Kokosmilch unterrühren, würzen.

4. Für die Sauce den Wirsing in Stücke schneiden und in der Brühe weich kochen. Abgießen und mit dem Mixstab pürieren, mit Butter und Curry würzen.