Risotto di anatra, rosmarino e grappa

Risotto di anatra, rosmarino e grappa

Risotto di anatra, rosmarino e grappa
Vorspeise
4 Portionen

KOCHZEIT: 15-18 MIN.

1 groß. Entenbrust (etwa 300 g)
3 Essl. Olivenöl
1 Lorbeerblatt
2 Essl. Grappa tradizionale
200 Gramm  Gehackte Schalotten
70 Gramm  Butter
300 Gramm  Risottoreis (z.B. Vialone nano)
1/8 Ltr. Rotwein
3/4 Ltr. Fleischbrühe
2 Essl. Gehackte flache Petersilie
1 Essl. Gehackter Rosmarin
60 Gramm  Geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer aus der Mühle

QUELLE
Marianne Kaltenbach
Meine Mittelmeerküche; Hallwag
ISBN 3-444-10482-0
           

Das Fett der Entenbrust abziehen und in kleine Stücke schneiden. In einer Bratpfanne erhitzen und unter Wenden leicht braten, bis die Grieben hellgelb werden. Abgiessen und das Fett wieder in die Pfanne geben. 1 EL Olivenöl und das Lorbeerblatt zufügen.

Das Brustfleisch in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Bei kräftiger Hitze im ausgelassenen Fett anbraten, mit dem Grappa begiessen und beiseite stellen. Die Schalotten mit 2 EL Olivenöl und 20 g Butter in einem Topf anziehen lassen. Den Reis zufügen und leicht Farbe annehmen lassen. Mit dem Wein begiessen und etwas verdampfen lassen. Nach und nach die Fleischbrühe löffelweise zugeben.

Nach der halben Kochzeit das Entenfleisch samt Saft, die Petersilie und den Rosmarin zufügen. Al dente kochen, von der Herdplatte wegziehen und den frischgeriebenen Parmesan und die kleingeschnittene restliche Butter darunterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Risotto mit Entenbrust, Rosmarin und Grappa



maxkochtwas