Rinderrouladen mit Spinat gefüllt

Rinderrouladen mit Spinat gefüllt

Rinderrouladen mit Spinat gefüllt
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

125  Gramm  TK-Blattspinat
1 Essl. Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
2  cm  Frischer Ingwer, fein gewürfelt
Salz, Pfeffer

 UND
2 Rinderroulade, kleine (à 200 g)
4  Scheiben  Bacon
1 Essl. Traubenkernöl
1 Essl. Tomatenmark
5  ml  Rotwein
125 ml  Brühe
Salz, Pfeffer
QUELLE
meins
           

1 El Öl in einem Topf erhitzen und  die Zwiebel-, Knoblauch- und Ingwerwürfel in 3 Minuten glasig werden lassen. Den Spinat zugeben, 50 ml Wasser zugiessen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in ein Sieb geben, abtropfen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen

Die Rouladen ausbreiten, salzen, pfeffern, jeweils 2 Stücke Bacon auflegen und mit dem Spinat bestreichen, aufrollen und mit Rouladennadeln oder Küchengarn sichern.

Das Traubenkernöl in einem Bratentopf erhitzen und die Rouladen bei grosser Hitze rundum anbraten. Tomatenmark zugeben, dann mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen. Zugedeckt in den Backofen stellen und etwa 40 Minuten garen lassen.