Remoulade

Remoulade

Remoulade
Ausprobiert, Saucen
1 Rezept

ERGIBT ETWA 750 ML
1 Eigelb
1 Ei
1 Essl. Estragonsenf
2 Essl. Weissweinessig
Salz, Pfeffer
450 ml  Pflanzenöl
50 ml  Olivenöl
(alle Zutaten bei Zimmertemperatur)
2 Hartgekochte Eier
1 Essiggurke
6 Essl. Fein geschnittene Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Estragon, Kerbel, Dill)

QUELLE
Christian Rach
Das Kochgesetzbuch
Die Regeln des erfolgreichen Kochens; edel edition
ISBN 978-3-941378-03-2
            

Eigelb und Ei in eine Schüssel geben und mit Senf, Weissweinessig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Unter ständigem Schlagen mit einem Schneebesen zuerst langsam, dann in einem dünnen Strahl das Pflanzenöl und das Olivenöl einfliessen lassen, bis die Mayonnaise Stand und Glanz hat.

Eier schälen. Gurke und Eier fein hacken, dann zusammen mit den Kräutern unter die Mayonnaise rühren. Die Remoulade mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Remoulade stets kühl stellen, nur zum Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und nicht länger als 2 Tage aufbewahren.

Anmerkung: Ich hatte noch eine kleine rote Chili.



maxkochtwas