Ratatouille I

Ratatouille I

Ratatouille I
ausprobiert, fleischfrei
4 Portionen

1 Bund  Frühlingszwiebeln
2  Auberginen
2 Zucchini
500 Gramm  Tomaten
Je 1 rote und gelbe Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
5 Essl. Olivenöl
1/4 Teel. Unbehandelte, abgeriebene Zitronenschale
Salz & weisser Pfeffer
Je einige Zweige frischer Thymian und Rosmarin

QUELLE
Cornelia Schinharl, Reinhardt Hess
Kochvergnügen täglich neu; G&U
ISBN 3-7742-2354-8
           


1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Auberginen und Zucchini waschen, in 2 cm grosse Würfel schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und ohne Stielansätze in Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen, würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

2. In einem Schmortopf einen Teil des Öls erhitzen. Auberginen darin bei starker Hitze anbraten. Weiteres Öl angiessen, Frühlingszwiebeln, Zucchini und Paprika dazugeben. Das Gemüse unter Rühren einige Minuten andünsten.

3. Dann die Tomaten mit 100 ml Wasser hinzufügen. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und dazugeben.

4. Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. schmoren. Abschmecken und heiss, lauwarm oder abgekühlt mit Brot servieren.

Anmerkung: Ich habe die Tomaten nicht gehäutet, ich bin faul, denn wenn man(n) Tomaten häutet, müsste man(n) auch Paprika und erst recht die Aubergine häuten.



maxkochtwas [-cartcount]