Provenzalischer Fischtopf

Provenzalischer Fischtopf

Provenzalischer Fischtopf
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

2 Zwiebeln oder 3 Lauchzwiebeln
1 Stange  Lauch (Porree)
400 Gramm  Rote, grüne und gelbe Paprikaschoten
3 Fleischtomaten
2 Knoblauchzehen
30 Gramm  Butter oder 3 EL Speiseöl
1/2 Teel. Gerebeltem Thymian
Etwas  Gerebeltem oder frischem Salbei
1 Lorbeerblatt
125 ml  Weisswein
800 Gramm  Fischfilet (z. B. Rotbarsch oder Seelachs)
1 Becher  (150 g) Crème fraîche
1/2 Teel. Instant-Fleischbrühe
Cayennepfeffer
Salz
Zitronensaft

QUELLE
Dr. Oetker
Sparrezepte; Möwig
ISBN 3-8118-1464-8
           

2 Zwiebeln oder 3 Lauchzwiebeln abziehen, würfeln.

1 Stange Lauch (Porree) gründlich waschen, längs halbieren, in etwa 1 cm lange Stücke schneiden, nochmals waschen, abtropfen lassen.

400 g rote, grüne und gelbe Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weissen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen, in Streifen schneiden.

3 Fleischtomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen (nicht kochen lassen), in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, die Stengelansätze herausschneiden, die Tomaten vierteln, entkernen, würfeln.

2 Knoblauchzehen abziehen, zerdrücken.

30 g Butter oder 3 EL Speiseöl erhitzen, das vorbereitete Gemüse darin andünsten, mit 1/2 TL gerebeltem Thymian etwas gerebeltem oder frischem Salbei bestreuen. 1 Lorbeerblatt hinzufügen. 125 ml Weisswein hinzugiessen, 5-8 Minuten dünsten lassen.

800 g Fischfilet (z. B. Rotbarsch oder Seelachs) unter fliessendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, in Würfel schneiden. 1 Becher (150 g) Crème fraîche zu dem Gemüse geben. 1/2 TL Instant- Fleischbrühe über das Gemüse streuen, gut verrühren, die Fischwürfel in das Gemüse geben, mit Cayennepfeffer Salz, Zitronensaft würzen, in 15 Minuten gar ziehen lassen.

Beilage:   Reis oder Salzkartoffeln



maxkochtwas