Provenzalischer Fisch

Provenzalischer Fisch

Provenzalischer Fisch
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

1 klein. Rote Paprikaschote, in dünne Streifen geschnitten
250 Gramm  Pastasauce (Fertigprodukt)
1 Essl. Gehackter Thymian
40 Gramm  Butter
4 groß. Stücke festfleischiges Fischfilet (z. B. Seelachs oder Rotbarsch) ohne Haut
Thymian, zum Garnieren

QUELLE
cook it
lecker & günstig; Dorling Kindersley
ISBN 978-3-8310-1837-6
           

Paprikastreifen mit Pastasauce und gehacktem Thymian in einer Schüssel gründlich mischen.

Die Hälfte der Butter in einer beschichteten Pfanne bei starker Hitze heiss werden lassen. Den Fisch darin 1 Minute braten, dabei die restliche Butter in die Pfanne geben. Die Fischfilets wenden und die Paprikamischung daraufgeben.

Das Ganze 10 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Thymian garnieren. Dazu passen Bratkartoffeln sowie knuspriges Brot zum Auftunken der Sauce.

Anmerkung: Die Pastasauce habe ich natürlich mit stückigen Tomaten aus der Dose und reichlich Gewürz selbst gebastelt. Was fehlte waren Oliven, das habe ich leider erst gemerkt, als der Teller leer war



maxkochtwas