Pouletschnitzelchen mit Rohschinken und Käse

Pouletschnitzelchen mit Rohschinken und Käse

Pouletschnitzelchen mit Rohschinken und Käse
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

2 klein. Pouletbrüstchen, je ca. 120 g
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
40-60 Gramm  Fontina oder Taleggio
 klein. Scheiben Bündner oder Walliser Rohschinken
 Salbeiblätter
2 Essl. Butter
1 Essl. Olivenöl
100 ml  Weisswein

QUELLE
Annemarie Wideisens
Kochen
1|2/2022


1. Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 2 Teller mitwärmen. Die Pouletbrüstchen zuerst waagrecht halbieren, dann die Schnitzel noch einmal quer halbieren. Auf der einen Seite mit Salz und Pfeffer würzen und auf die ungewürzte Seite drehen. Den Käse in 8 feine Scheiben schneiden und in die Mitte der Pouletschnitzelchen legen. Mit dem Rohschinken decken, in der Mitte mit je 1 Salbeiblatt belegen und alles mit Holzstäbchen feststecken.

2. In einer Bratpfanne 1 Esslöffel Butter und das Ol kräftig erhitzen. Die Pouletschnitzelchen mit der Fleischseite nach unten hineinlegen und 3 Minuten anbraten. Dann wenden und auf der Schinken- Salbei-Seite je nach Dicke der Schnitzelchen weitere 1-1 1/2 Minuten braten. Auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 8-10 Minuten nachgaren lassen.

3. Inzwischen den Weisswein in die Pfanne giessen und zur Hälfte kräftig einkochen lassen. Die restliche Butter (1 Esslöffel) zum Jus geben und einmal aufkochen. Uber die Pouletschnitzel träufeln und diese servieren.

Dazu passen Petersilienkartoffeln, Safranrisotto oder gedünstetes Gemüse.

Anmerkung: Das Messer zum quer aufschneiden der Hähnchenbrust muß wirklich scharf sein!

letzte Änderung

24.05.2022

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
maxkochtwas [-cartcount]