Poulet mit Bohnen aus dem Ofen

Poulet mit Bohnen aus dem Ofen

Poulet mit Bohnen aus dem Ofen
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

1 Essl. Paradieskörner
1 Teel. Schwarzer Pfeffer
1 Nelke
1 Teel. Gemahlener Zimt
1 Essl. Paprikapulver
Etwas  Frisch geriebene Muskatnuss
4 Essl. Olivenöl
4            Pouletschenkel
Salz
4 Knoblauchzehen
3-4 Zweige  Oregano
2 Dosen  Cannellini-Bohnen, insgesamt ca. 480 g abgetropft
400 Gramm  Dosentomaten
350  ml  Hühnerbouillon
100  ml  Orangensaft

QUELLE
Annemarie Wildeisens
KOCHEN
11/2019
        

1. Die Paradieskörner mit dem Pfeffer und der Nelke im Mörser fein zerstossen. Zusammen mit den restlichen Gewürzen (Zimt, Paprika, Muskat) in einer kleinen Schüssel mischen, dann das Olivenöl dazurühren.

2. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

3. Die Pouletschenkel in Ober- und Unterschenkel teilen. Die Pouletteile salzen und mit der Hälfte der Gewürz-Olivenöl-Mischung einreiben.

4. Den Knoblauch schälen und hacken. Den Oregano ebenfalls hacken.

5. Die Bohnen in ein Sieb geben, unter warmem Wasser gründlich abspülen, dann in eine Gratinform geben. Dosentomaten, restliches Gewürzöl, Knoblauch, Oregano, Bouillon und Orangensaft beifügen und alles gut mischen. Mit Salz abschmecken. Die Pouletschenkel darauf verteilen.

6. Das Poulet mit den Bohnen im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 50-60 Minuten backen.

Anmerkung: ***!



maxkochtwas