Pflaumenkranz

Pflaumenkranz

Pflaumenkranz
Ausprobiert, Backen
1 Rezept

SPRINGFORM MIT ROHRBODENEINSATZ VON 20 CM

FÜR DIE FÜLLUNG
300 Gramm  Pflaumen
35 Gramm  Zucker
30 Gramm  Speisestärke
FÜR DEN TEIG
Etwas Butter für die Form
125 Gramm  Butter
90 Gramm  Zucker
1/2 Pack. Vanillezucker
2 Eier
100 Gramm  Mehl
1 Teel. Backpulver
2 Essl. Aprikosenmarmelade
Puderzucker

QUELLE
Gabriele Wahl-Merle
Lust auf Mini Cakes; Südwest
           
1. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.

2. Die Rohrbodenform einfetten und in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.

3. Die Pflaumen in 2 Esslöffeln Wasser und Zucker aufkochen. Speisestärke mit 2 Esslöffeln Wasser glatt rühren, in die Pflaumen rühren und nochmals kurz aufkochen. Abkühlen lassen.

4. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver in die Eimasse arbeiten.

5. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen, das Pflaumenkompott darauf verteilen, restlichen Teig darüber geben. Auf der zweiten Schiene von unten 30 bis 35 Minuten backen.

6. Form aus dem Ofen nehmen, 5 bis 10 Minuten ruhen lassen, den Pflaumenkranz zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

7. Die Aprikosenmarmelade erwärmen, durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit überziehen. Mit Puderzucker bestäuben.