Petersilienpesto mit Walnüssen

Petersilienpesto mit Walnüssen

Petersilienpesto mit Walnüssen
Ausprobiert, Saucen
1 Rezept

ZUTATEN FÜR 2 GLÄSER À 250 ML
100 Gramm  Walnusskerne
2 Bund  Glatte Petersilie
1 Grüne Chilischote
2 Knoblauchzehen
150 Gramm  Geriebener Pecorino
80 ml  Olivenöl zzgl. etwas mehr zum Auffüllen ´
Salz, Pfeffer

QUELLE
Mein LandRezept
Eingemachtes
03/2017
      

1. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

2. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Chilischote ebenfalls waschen und trocken tupfen. Nach Belieben entkernen, dann grob hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls grob hacken.

3. Walnüsse, Petersilie, Chili, Knoblauch, Pecorino und Olivenöl in einem hohen Gefäss mit dem Pürierstab oder im Standmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Das Pesto in saubere Einmachgläser füllen. Die Oberfläche des Pestos vollständig mit Olivenöl bedecken, fest verschliessen und die Gläser im Kühlschrank aufbewahren.



maxkochtwas