Penne mit grünem Spargel

Penne mit grünem Spargel

Penne mit grünem Spargel
 Ausprobiert, Fleischfrei, Pasta
2 Portionen

1/2      Bund  Frühlingszwiebeln
1      Essl. Olivenöl
200     Gramm  Pizzatomaten aus der Dose
Salz, Pfeffer
250     Gramm  Grüner Spargel
200     Gramm  Penne
4    Stiele  Basilikum
1/2      Essl. Butter
2      Essl. Frisch geriebener Parmesan

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
           

1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Röllchen schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin glasig anschwitzen. Die Tomaten zugeben und bei mittlerer Temperatur etwa 7 Minuten köcheln, bis die Sauce etwas eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Den Spargel waschen, die Stielenden entfernen und den Spargel im unteren Drittel schälen. Den Spargel in Stücke von etwa 4 cm Länge schneiden und in kochendem Salzwasser bissfest garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

3. Inzwischen Nudeln im kochenden Spargelwasser bissfest garen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen in Streifen schneiden.

4. Die Butter in die Sauce geben, Spargel und Basilikum unterheben und abschmecken. Die Sauce noch etwa 3 Minuten köcheln. Penne mit der Spargelsauce anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

Anmerkung: Die Prise Zucker an die Sauce nicht vergessen!