Penne mit Apfel und Käse

Penne mit Apfel und Käse

Penne mit Apfel und Käse
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

500 Gramm  Penne (oder andere Nudeln)
Meersalz
2 klein. Säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
2 Zwiebeln
4  Essl. Butter
1/2 Unbehandelte Zitrone; die abgeriebene Schale
200  Gramm  Würziger Reibekäse (z. B. Gruyère, Fontina,  Bergkäse, Appenzeller)

QUELLE
Christian Henze
Schnell, Einfach, Ehrlich
Unkompliziert kochen in 30 Minuten, Südwest
ISBN 978-3-517-08851-8
           

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2. Die Penne in Salzwasser al dente kochen und in ein Sieb abgiessen.

3. Äpfel schälen, Zwiebeln abziehen und beides würfeln. Butter schmelzen und die Zwiebeln bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten weich dünsten. Die Apfelwürfel dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Salzen, pfeffern, Zitronenabrieb dazugeben.

4. Alles mit den Nudeln mischen und in eine Gratinform geben. Den Käse reiben, auf den Nudeln verteilen und 20 Minuten im Backofen überbacken.



maxkochtwas