Pastinakensuppe mit Krabben

Pastinakensuppe mit Krabben

Pastinakensuppe mit Krabben
Ausprobiert, Suppe
2 Portionen

250     Gramm  Pastinaken
100     Gramm  Möhren
2      Essl. Butterschmalz
100     Gramm  Mehligkochende Kartoffeln
400        ml  Gemüsebrühe
100        ml  Orangensaft
Salz, Pfeffer
100     Gramm  TK-Krabben
1      Essl. Schnittlauchröllchen

QUELLE
 Anne Kamp
Laktoseintoleranz; GU
ISBN 978-3-8338-5716-4
          

1. Die Pastinaken und die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Pastinaken und Möhren darin kurz andünsten.

2. Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und zum Gemüse geben. Die Brühe dazugiessen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. garen.

3. Dann die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, sodass eine cremige Suppe entsteht. Den Orangensaft unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Krabben waschen, trocken tupfen, in die heisse Suppe geben und darin auf der ausgeschalteten, aber noch warmen Herdplatte in ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Die Pastinakensuppe mit Schnittlauch bestreut servieren.



maxkochtwas