Pastinaken-Kartoffel-Gratin II

Pastinaken-Kartoffel-Gratin II

Pastinaken-Kartoffel-Gratin II
Ausprobiert, Fleischfrei
2 Portionen

500     Gramm  Kartoffeln, festkochend
400     Gramm  Pastinaken
1            Rotbackiger Apfel
200        ml  Schlagsahne
100        ml  Gemüsebrühe
1/2      Teel. Majoran, getrocknet
Salz, Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
1   Scheibe  Vollkornbrot (ca. 75 g)
1/2      Essl. Butter
2      Essl. Schnittlauchröllchen

QUELLE
essen&trinken
Für jeden Tag
Heft 1/2016
          

1. Kartoffeln und Pastinaken schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Apfel waschen, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Apfel halbieren und in dünne halbe Ringe schneiden. Kartoffeln, Pastinaken und Äpfel abwechselnd fächerförmig in eine gefettete Auflauffom (ca. 20 cm Länge) schichten.

2. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Sahne, Brühe und Majoran aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken, über die Zutaten gießen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 45 Min. backen.

3. Brot fein hacken, in der zerlassenen Butter bei mittlerer Hitze anrösten, Schnittlauch untermischen. Gratin mit einem Teil der Brösel bestreuen, Rest extra dazu servieren.

Anmerkung: Salat dazu, fertig!



maxkochtwas