Pasta mit Garnelen & Erdbeer-Tomaten-Sugo

Pasta mit Garnelen & Erdbeer-Tomaten-Sugo

Pasta mit Garnelen & Erdbeer-Tomaten-Sugo
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

1 Rote Chilischote
1 Schalotte
1-2 Knoblauchzehen
Handvoll Basilikum
250 Gramm  Cocktailtomaten
1 klein. Zucchini
200 Gramm  Erdbeeren
400 Gramm  Bandnudeln
Salz
250 Gramm  Garnelen (küchenfertig)
2-3 Essl. Olivenöl
1-2 Teel. Weißer Aceto balsamico
Pfeffer aus der Mühle

QUELLE
Mein schöner Garten
Mai 2018
         

1. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und klein schneiden. Schalotte und Knoblauch schalen und fein hacken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und hacken. Die Tomaten waschen und wahlweise in Spalten oder Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Erdbeeren waschen putzen und in Stücke schneiden.

2. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

3. Die Garnelen in heißer Pfanne mit Knoblauch, Chili, Zucchini und Schalotten im Öl 2-3 Min. braten. Tomaten und Erdbeeren zugeben und heiß werden lassen.

4. Die abgetropften Nudeln (evtl. mit ein wenig Kochwasser) mit dem Basilikum unterschwenken und mit Essig, Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.

Anmerkung: Sehr gut! Man(n) könnte ohne Verlust auf die Garnelen verzichten und dafür vielleicht Walnüsse nehmen, dann wärs ein ganz tolles vegetarisches Gericht.
Und die Erdbeeren ganz zum Schluss zugeben, die sind sehr wärmeempfindlich und werden nach zu lange warm sofort matschig!



maxkochtwas