Pasta mit Garnelen und Knoblauch

Pasta mit Garnelen und Knoblauch

Pasta mit Garnelen und Knoblauch
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

50 Gramm  Butter
2 Knoblauchzehen, gepresst
400 Gramm  Rohe Garnelen (Crevetten), geschält, mit Schwanzstück
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
250 ml  Fischfond
400 Gramm  Engelshaarnudeln
2 Essl. Zitronenzesten und 2 EL -saft
50 Gramm  Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
40 Gramm  Basilikum
Geriebener Parmesan

QUELLE
donna hay
Pasta, Reis und Nudeln; AT Verlag
ISBN 978-3-03800-470-7
          


Eine beschichtete Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen, die Butter hineingeben und dann Knoblauch und Garnelen ungefähr 1 Minute andünsten, salzen und pfeffern Den Fond dazugiessen und weitere 2 Minuten köcheln lassen, bis die Garnelen gar sind.

Inzwischen die Nudeln in Salzwasser 2 bis 3 Minuten bissfest garen, abgiessen und zurück in den Topf geben Garnelen, Zitronenzesten und Zitronensaft, Frühlingszwiebeln und Basilikum unter die Nudeln mischen Mit Parmesan bestreut servieren.



maxkochtwas [-cartcount]