Pasta-Frittata mit Oliven, Majoran und Schnittlauch

Pasta-Frittata mit Oliven, Majoran und Schnittlauch

Pasta-Frittata mit Oliven, Majoran und Schnittlauch
 Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

200 Gramm  Spaghetti
4 Essl. Natives Olivenöl extra
250 Gramm  Zucchini
200 Gramm  Kirschtomaten
50 Gramm  Schwarze Oliven, entsteint
100 Gramm  Feta
3 Stiele  Majoran
1/2 Bund  Schnittlauch zzgl. etwas mehr zum Garnieren
6 Eier
Etwas  Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
03/2018 April/Mai
        

1. Die Spaghetti nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen, dann abgießen, abtropfen lassen und mit 2 EL Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Vollständig auskühlen lassen.

2. Die Zucchini putzen und in Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren. Das Gemüse mit den Oliven zu den Nudeln geben und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Feta zerbröckeln. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und grob hacken. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter unterrühren.

3. Das restliche Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Spaghetti- Masse darin verteilen. Mit Feta bestreuen und mit der Eimasse gleichmäßig übergießen. Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten stocken lassen. Den Deckel abnehmen und die Frittata weitere 5 Minuten offen garen.

4. Den Schnittlauch zum Garnieren in Röllchen schneiden. Die Frittata in Stücke teilen und mit Schnittlauch bestreuen. Sofort oder lauwarm abgekühlt servieren.

Frittata di pasta con olive, maggiorana ed erba cipollina

Anmerkung: Ich habe den Boden zum Schluß extra mit großer Hitze braun werden lassen, ich mag das knusprige.



letzte Änderung

19.02.2019

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen