Paprikapfanne mit Ingwer und Zuckerschoten

Paprikapfanne mit Ingwer und Zuckerschoten

Paprikapfanne mit Ingwer und Zuckerschoten
 Ausprobiert, Wok, Fleischfrei
2 Portionen

Je 1/2 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
2 Frühlingszwiebeln
1 Stück  Frischer Ingwer (ca. 2 cm)
125 Gramm  Zuckerschoten
Salz
1 Essl. Erdnussöl
1/2 Essl. Geriebener Palmzucker
3 Teel. Pilzsauce (FP)
Pfeffer
Saft von 1/2 kleinen Limette

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3


1. Paprikaschoten putzen, entkernen, außen und innen waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.

2. Die Zuckerschoten waschen, putzen und in wenig kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

3. Erdnussöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen, den Ingwer ca. 2 Minuten darin anbraten, dann Paprikastreifen und Frühlingszwiebeln dazugeben, weitere 2 Minuten unter Rühren braten und schließlich die Zuckerschoten unterheben. Das Gemüse bei starker Hitze ca. 2 Minuten in der Pfanne rühren, mit Palmzucker bestreuen und noch kurz weiterbraten. Alles mit der Pilzsauce, Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen und servieren.

Anmerkung: Statt Limonesaft - Zitronensaft, statt der Pilzsauce habe ich etwas Brühe genommen, nicht gesalzen und alles, auch den Reis, mit Ketjab Manis gewürzt. War sehr gut, meinte die Chefin :-)


maxkochtwas