Ofenkartoffeln mit Ajvar-Dip

Ofenkartoffeln mit Ajvar-Dip

Ofenkartoffeln mit Ajvar-Dip
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

1,2 kg  Mittelgroße festkochende Kartoffeln (z.B. Drillinge)
7 Essl. Olivenöl
2 Teel. Getrockneter Rosmarin
1 Teel. Getrockneter Thymian
Salz, Pfeffer aus der Mühle
400 Gramm  TK-Prinzessbohnen
1 Dose  Weiße Bohnen (400g; z.B. Cannellini-Bohnen)
1 kleine Bio-Zitrone1, Saft und abgeriebene Schale
1 Schalotte
2 Essl. TK-Petersilie
500 Gramm  Sahnequark
2 Essl. Ajvar

QUELLE
Marianne Zunner
Yummy! Ruck-zuck-Küche
Lecker kochen ohne Einkaufen
ISBN 978-3-89883-763-7
          

1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln waschen, trocken tupfen und halbieren. Auf einem Backblech mit 3 EL Olivenöl, Rosmarin und Thymian mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 30 Minuten backen, zwischendurch wenden.

2. Die Prinzessbohnen nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die weißen Bohnen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und in eine Schüssel füllen. Zitronensaft und -schale mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Olivenöl verrühren und unter die weißen Bohnen mischen. Die Schalotte schälen, in feine Scheiben schneiden und mit der Petersilie untermischen.

3. Die Prinzessbohnen in ein Sieb abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und unter die weißen Bohnen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Quark mit  Ajvar verrühren. Zu Kartoffeln und Bohnen servieren.



maxkochtwas