Ofenhuhn mit karamellisierten Pastinaken

Ofenhuhn mit karamellisierten Pastinaken

Ofenhuhn mit karamellisierten Pastinaken
Ausprobiert, Fleisch
4 Portionen

4 Pastinaken, geputzt und geschält
60 Gramm  Weiche Butter
2 Essl. Brauner Zucker
Meersalz

FÜR DIE HÜHNERBRUSTFILETS
2 Teel. Meersalz
2 Teel. Grob gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Essl. Gehackter Rosmarin
4 Hühnerbrustfilets
4 Scheiben  Parmaschinken

QUELLE
Donna Hay
Schnelle Köche für Gäste; AT Verlag
ISBN 978-3-03800-328-1


Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Pastinaken mit einem Kartoffel- oder Sparschäler in Streifen schneiden, mit Butter, Salz und Zucker vermischen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im Ofen 10 Minuten rösten, bis sie zu bräunen beginnen. Dann die Pastinaken an den Rand des Blechs schieben.

Für die Hühnerbrustfilets Salz, Pfeffer und Rosmarin vermischen und das Fleisch auf beiden Seiten damit bestreuen. Jedes Hühnerbrustfilet in eine Scheibe Parmaschinken wickeln und das Fleisch zu den Pastinaken auf das Blech legen. 12 Minuten im Ofen garen.

Mit den Pastinaken servieren.

Anmerkung: Die Hühnerbrust muss Raumtemperatur haben, sonst klappt das nicht in 12 Minuten.



maxkochtwas [-cartcount]