Nudelsuppe mit Ochs

Nudelsuppe mit Ochs

Nudelsuppe mit Ochs
Ausprobiert, Suppe
4-6 Portionen

300 Gramm  Rinderknochen (keine Markknochen)
1 Bund  Suppengemüse
1  Zwiebel
1  Lorbeerblatt
2  Gewürznelken
400 Gramm  Suppenfleisch vom Ochsen
5 Pfefferkörner
Salz
1  Bund  Schnittlauch
200 Gramm  Feine Suppennudeln

QUELLE
KreativKüche
Heft Nr.9/2003
Alpenküche
           

BITTE BEACHTEN: MUSS INSGESAMT CA. 3 STUNDEN KÖCHELN

1. Die Rinderknochen 1 Minute in kochendes Wasser legen, abgiessen und dann kalt abbrausen. Mit 1,5 l kaltem Wasser in einen grossen Topf geben, langsam aufkochen und 1 Stunde köcheln lassen. Entstehenden Schaum dabei abschöpfen.

2. Suppengemüse putzen, waschen, eventuell schälen. Zwiebel mit Schale halbieren, mit den angeschnittenen Seiten in einer trockenen Pfanne dunkel rösten. In eine Zwiebelhälfte Lorbeerblatt und Nelken stecken. Fleisch abbrausen, trockentupfen, mit Zwiebelhälften, Pfefferkörnern und Suppengemüse in den Topf geben. Fleisch in 1,5-2 Stunden weich kochen.

3. Fleisch, Knochen und Gemüse aus der Suppe nehmen. Suppe durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb schöpfen und - falls nötig entfetten. (Einige Fettaugen sind aber Pflicht!) Die Suppe mit Salz würzen. Fleisch abkühlen lassen, in dünne Scheiben und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

4. Suppennudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen, abgiessen und mit heissem Wasser abbrausen. Suppe aufkochen, Fleisch und Nudeln hineingeben und darin kurz erhitzen, aber nicht kochen. Schnittlauch einstreuen, Suppe servieren.



maxkochtwas [-cartcount]