Nizzasalat à la Bernarth

Nizzasalat à la Bernarth

Nizzasalat à la Bernarth
 Ausprobiert, Salat
2 Portionen

500 Gramm  Kartoffeln
Salz
2 Fleischtomaten
1 Zwiebel
1/2 Bund  Glatte Petersilie
1/4 Salatgurke
1 Dose  Thunfisch im eigenen Aufguss (Abtropfgewicht 200 g)
1 Knoblauchzehe
1/4 Teel. Scharfer Senf
5 Essl. Olivenöl
3 Essl. Sherryessig
Schwarzer Pfeffer
100 Gramm  Grüne und schwarze Oliven

QUELLE
Klaus Bernarth
Meine Montags- bis Freitagsküche; Augustus
ISBN 3-8043-6059-9
         

1. Die Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt in etwa 25 Minuten gar kochen. Inzwischen die Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

2. Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschwenken, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Salatgurke schälen, längs halbieren, entkernen und quer in Streifen schneiden.

3. Den Thunfisch abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe abziehen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit dem Senf verrühren. Mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer verquirlen.

4. Die Kartoffeln abgiessen, kurz ausdampfen lassen, schälen und in l cm grosse Würfel schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel locker vermengen und mit der Salatsauce anmachen. Die Oliven über den Salat streuen.

Anmerkung: ich habe noch hartgekochtes Ei und grünen Salat dazu gepackt.