Möhrenwaffeln

Möhrenwaffeln

Möhrenwaffeln
Ausprobiert, Backen
1 Rezept

FÜR ETWA 10 WAFFELN
125 Gramm  Weiche Butter
3 Essl. Zucker
1 Pack. Vanillezucker
4 Eier
1 Prise  Salz
Abgeriebene Schale von 1/2 inbehandelten Zitrone
1/2 Ltr. Milch
250 Gramm  Mehl
200 Gramm  Möhren
AUSSERDEM
Butter oder Öl für das Waffeleisen

QUELLE
Cornelia Kläger
Das Bioaktiv-Kochbuch; Mosaik
ISBN 3-576-10650-2
           

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben. Eier trennen. Eigelbe zur Butter geben, Salz und abgeriebene Zitronenschale zufügen. Alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Etwa 1/8 l Milch zugiessen, dasMehl untermischen, dann die restliche Milch unterrühren.

Eiweisse steifschlagen und unter den Teig heben. Die Möhren putzen und auf der Gemüsereibe fein raspeln. Sofort unter den Waffelteig rühren. Waffeleisen einfetten und erhitzen.

Jeweils etwa 2 EL Teig hineingeben und die Waffeln goldgelb ausbacken.

Anmerkung: Ich habe nur 1 EL Zucker genommen und etwas mehr Salz und die Waffeln mit einer Joghurt-Quark-Sauce und Salat als Haupspeise serviert.