Mit Blutwurst gefüllte Äpfel

Mit Blutwurst gefüllte Äpfel

Mit Blutwurst gefüllte Äpfel
Ausprobiert, Fleisch
6 Portionen

6 Schöne goldene Äpfel (vorzugsweise Bio)
500 Gramm  Blutwurst
3  Zwiebeln
1 Teel. Instant-Hühnerbrühe (200ml)
30 Gramm  Butter
1 Lorbeerzweig
10 Zweige  Kerbel
Salz, Pfeffer aus der Mühle

QUELLE
Irène Karsenty
Cuisine et Vins de France
Internet
          

1. Heizen Sie den Backofen auf 6 (180 °) vor. Waschen Sie die Äpfel. Schneiden Sie die Unterseite leicht ab, so dass sie in der Auflaufform stabilstehen. Schneiden Sie einen Hut von jedem Apfel ab. Höhlen Sie die Äpfel aus, ohne die Haut zu durchbohren, werfen Sie den Butzen und die Samen weg und schneide das Fleisch in Würfel.

2. Schäle die Zwiebeln und hacke sie. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel und den Apfelwürfel 10 Minuten bei schwacher Hitze  anbraten.

3. Bereiten Sie die Brühe vor, indem Sie die Tablette in 20 cl kochendem Wasser verdünnen. Schneiden Sie den Kerbel fein. Setzen Sie die Äpfel und ihre Hüte in die Auflaufform, gießen Sie Brühe an, fügen Sie 2 Lorbeerblätter hinzu.

4. Backen Sie die Äpfel für 15 Minuten vor. In der Zwischenzeit entfernen Sie Haut von der Blutwurst, mit Zwiebeln und Apfelwürfel mischen und mit einer Gabel zerdrücken. Fügen Sie den gehackten Kerbel hinzu, Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

5. Die Äpfel aus dem Ofen nehmen, mit der Blutwurstmasse füllen, die Deckel aufsetzen und 20 Minuten in den Ofen stellen. Heiß servieren, nachdem man jeden Apfel mit einem Lorbeerblatt dekoriert hat.

Rezept in Ausgabe 142 veröffentlicht

Weinempfehlung: ein roter Beaujolais-Cru

Pommes farcies au boudin noir

http://www.marieclaire.fr/cuisine/goldens-farcies-au-boudin-noir, 1196872.asp



maxkochtwas