Mit Bärlauch überbackener Spargel

Mit Bärlauch überbackener Spargel

Mit Bärlauch überbackener Spargel
 Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

1 1/2 kg  Weisser Stangenspargel
60 Gramm  Butter
300 ml  Trockener Weisswein
170 Gramm  Bärlauch
250 Gramm  Creme fraîche
80 Gramm  Geriebener Emmentaler
Zucker
Salz, Pfeffer
Frisch gemahlenes Muskat

QUELLE
Jörg Schauenburg
Bärlauch; Umschau
ISBN 3-86528-215-6
         

1. Spargel schälen und die trockenen Enden abschneiden.

2. In einem Spargel- oder Fischtopf die Butter zerlassen. Dann die Spargelstangen einlegen, andünsten und mit Weisswein ablöschen. Mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Muskat würzen und mit geschlossenem Deckel 15 Min. schmoren. Den Backofen auf 225 °C vorheizen.

3. In der Zwischenzeit die Bärlauchblätter putzen, dabei die Stiele entfernen, waschen, trocken schwenken und fein hacken. Mit der Creme fraîche vermischen.

4. Die Spargel aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und in eine längliche ofenfeste Form legen. Die Schmorflüssigkeit mit Bärlauch und Creme fraîche vermischen und würzen. Die Mischung über den Spargel verteilen, den geriebenen Käse darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen etwa 12 Min. überbacken.



maxkochtwas