Marzipan-Schoko-Babka

Marzipan-Schoko-Babka

Marzipan-Schoko-Babka
Ausprobiert, Backen
1 Rezept

FÜR 1 BABKA

FÜR DEN TEIG
60 ml  Warme Milch
1 Teel. Trockenhefe
3 Essl. Zucker
310 Gramm  Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten
1 Prise  Salz
2 Eier
2 Essl. Butter, geschmolzen

AUSSERDEM
2 Essl. Weiche Butter
140 Gramm  Marzipan, gerieben
100 Gramm  Zartbitterschokolade, gehackt
2 Essl. Mandelblättchen

QUELLE
sweet paul
Winter 2016
04/2016
          

1. Milch, Hefe und 1 TL Zucker in einer Schüssel verrühren. Die Mischung 5 Minuten ruhen lassen.

2. Restlichen Zucker, Mehl, Salz und Eier in der Küchenmaschine mischen. Hefemilch und geschmolzene Butter dazugeben und alles ca. 4 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig 90 Minuten ruhen lassen.

3. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Rechteck ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen. Marzipan und Schokolade daraufstreuen und den Teig zu einer langen Rolle aufrollen.

4. Die Teigrolle der Länge nach durchschneiden und beide Stränge miteinander verdrehen. Den Babka auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Frischhaltefolie abgedeckt 1 weitere Stunde ruhen lassen.

5. Den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Babka mit Mandeln bestreuen und in 25-30 Minuten goldbraun backen. Mit Alufolie abdecken, sollte die Oberfläche drohen, zu dunkel zu werden. Anschliessend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Anmerkung: Toller Geschmack! Der Puderzucker ist da nicht drauf, um was zu vertuschen, es überkam mich einfach :-)



maxkochtwas