Mariniertes Zitronenhuhn

Mariniertes Zitronenhuhn

Mariniertes Zitronenhuhn
Ausprobiert, Fleisch, Grillen
4 Portionen

4 Hühnerbrustfilets, pariert
4 Zweige  Salbei
125 ml  Balsamicoessig
60 ml  Zitronensaft
2 Essl. Brauner Zucker
Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

QUELLE
Donna Hay
Schnelle Köche für Gäste; AT Verlag
 ISBN 978-3-03800-328-1
           

Die Hühnerbrustfilets mit den Salbeizweigen in eine flache Schüssel geben. Essig, Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren, über das Fleisch gießen und 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den Grill auf mittlere bis hohe Temperatur vorheizen. Die Hühnerbrüstchen und den Salbei aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, die Marinade aufbewahren. Fleisch und Salbei von jeder Seite 4 bis 5 Minuten grillen oder so lange, bis das Fleisch gar ist.

Inzwischen die Marinade in einem kleinen Topf bei hoher Temperatur 2 bis 3 Minuten leicht einkochen.

Zum Servieren das Fleisch in große Stücke zerteilen und mit dem Salbei auf die Teller verteilen. Mit der Sauce übergießen und mit Kartoffelsalat servieren.

Anmerkung: Nach dem Grillen etwas rasten lassen und dann nachwürzen.



maxkochtwas