Makkaroniauflauf mit Schinken

Makkaroniauflauf mit Schinken

Makkaroniauflauf mit Schinken
Ausprobiert, Pasta, Fleisch
4 Portionen

3 Ltr. Wasser
Salz
300 Gramm  Makkaroni
250 Gramm  Tomaten
1 Zwiebel
200 Gramm  Gekochter Schinken
20 Gramm  Butter
1/2 Bund  Petersilie
Salz, weisser Pfeffer
Margarine zum Einfetten
50 Gramm  Geriebener Emmentaler Käse
3 Eier
1/4 Ltr. Milch
2 Essl. Semmelbrösel
30 Gramm  Geriebener Emmentaler Käse
20 Gramm  Butter

QUELLE
Der farbige Ratgeber
Das Auflaufbuch; Goldmann
ISBN 3-442-10272-3
          


Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen. Makkaroni hineingeben. 20 Minuten ohne Deckel kochen.

In der Zwischenzeit Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und halbieren. Stengelansätze ausschneiden. Tomaten entkernen und in grosse Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Schinken würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen.

Zwiebelwürfel darin in 2 Minuten glasig werden lassen. Schinken und Tomatenwürfel zugeben. 5 Minuten mitbraten. Petersilie abspülen, trökentupfen und hacken. Dazugeben. Die Sosse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Makkaroni auf ein Sieb schütten. Mit kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.

In  eine  gefettete  feuerfeste  Form schichtweise Makkaroni, Tomatensosse und geriebenen Käse geben. Letzte Schicht: Makkaroni.

Eier mit Milch in einer Schüssel verquirlen. Über die Makkaroni giessen. Mit Semmelbröseln und geriebenem Käse bestreuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.

Backzeit: 30 Minuten. Elektroherd: 220 Grad. Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 grosse Flamme.

Anmerkung: Ja, es sind keine Makkaroni!



maxkochtwas [-cartcount]