Linguine mit Bohnen und mariniertem Mozzarella

Linguine mit Bohnen und mariniertem Mozzarella

Linguine mit Bohnen und mariniertem Mozzarella
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

200 Gramm  Mozzarella
1/2 Roter Peperoncino
9  Essl. Natives Olivenöl extra
1/2  Teel. Rosenscharfes Paprikapulver
1 Essl. Heller Balsamicoessig
400 Gramm  Grüne Bohnen
400 Gramm  Linguine
1 Bund  Basilikum
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 groß. Rote Paprikaschote
150 Gramm  Ricotta
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
05/2017
 August/September 2017
            -

1. Mozzarella in kleine Stücke zupfen und in eine Schale geben. Peperoncino waschen, putzen und samt Kernen fein schneiden. 5 EL Olivenöl mit Peperoncino, Paprikapulver, Essig und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Mozzarella hineingeben und ziehen lassen.

2. Die Bohnen waschen und putzen. Die Linguine nach Packungsangabe al dente garen. Bohnen 8-10 Minuten mitgaren.

3. Inzwischen das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Paprika waschen, putzen und in sehr feine Würfel schneiden.

4. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Paprika dazugeben und rundherum anbraten, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Pasta und Bohnen abgießen und tropfnass in die Pfanne geben.

5. Mozzarella abgießen, die Marinade auffangen und mit dem Ricotta verrühren. Den Mozzarella in die Pfanne geben und alles durchschwenken, das Basilikum untermengen. Die Pasta mit dem Ricotta servieren.

Linguine con fagiolini e mozzarella marinata

Anmerkung: Den Ricotta ist nicht auf dem Foto, den gabs extra in einer Schale. Die Marinade ruhig überwürzen, Mozzarella verträgt das.



maxkochtwas