Linguine mit grünem Spargel, Pancetta und Parmesansosse

Linguine mit grünem Spargel, Pancetta und Parmesansosse

Linguine mit grünem Spargel, Pancetta und Parmesansosse
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

500 Gramm  Grüner Spargel
2 Schalotten, geschält, fein gewürfelt
3 Essl. Natives Olivenöl extra
50 ml  Trockener Weisswein
150 Gramm  Sahne
400 Gramm  Linguine
50 Gramm  Pancetta, gewürfelt
1 Roter Peperoncino, entkernt, fein gehackt
50 Gramm  Frisch geriebener Parmesan
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

QUELLE
So is(s)t Italien
03/2015
April/Mai 2015
           

1. Spargel im unteren Drittel schälen, dann waschen und die Enden abschneiden. Die Hälfte der Spargelstangen der Länge nach in ca. 3 mm breite Streifen schneiden oder hobeln, den restlichen Spargel schräg in 4 cm lange Stücke schneiden.

2. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Spargelstücke 2 Minuten blanchieren, dann die Spargelstreifen zugeben und 1 Minute kochen. Abgiessen (den Sud auffangen), abschrecken und abtropfen lassen.

3. Die Schalottenwürfel bei mittlerer Hitze in einem Topf in 1 EL Olivenöl glasig dünsten. Mit Weisswein ablöschen, dann 150 ml Spargelsud und die Sahne zugeben und die Sosse bei grosser Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.

4. Die Linguine nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser al dente garen. Inzwischen Pancettawürfel und Peperoncino bei mittlerer Hitze in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl anbraten.

5. Den Parmesan zur Sosse geben und unter Rühren darin schmelzen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Die Sosse mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

6. Die Linguine abgiessen und tropfnass zurück in den Topf geben. Spargel und angebratenen Pancetta zugeben und alles vorsichtig vermischen. Die Spargelpasta auf Tellern anrichten und die Parmesansosse darüberträufeln. Sofort servieren.

Linguine con gli asparagi verdi, pancetta e salsa di parmigiano



maxkochtwas