Linguine mit Baby-Spinat und Walnuss-Pesto

Linguine mit Baby-Spinat und Walnuss-Pesto

Linguine mit Baby-Spinat und Walnuss-Pesto
Ausprobiert, Walnüsse, Pasta, Vegetarisch
2 Portionen

100     Gramm  Baby-Blattspinat
20     Gramm  Parmesan
200     Gramm  Linguine
Salz
1      Essl. Butter
3-4      Essl. Walnuss-Pesto

WALNUSS-PESTO
75     Gramm  Walnusskerne
1            Knoblauchzehe
20     Gramm  Glatte Petersilie
50        ml  Öl, geschmacksneutral
2-3      Essl. Parmesan
Salz

QUELLE
essen&trinken
Für jeden Tag
Heft 1/2018
            

1. Spinat waschen und trocken schleudern. Parmesan fein reiben. Linguine in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

2. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Spinat bei mittlerer Hitze 2 Min. unter Rühren dünsten. Linguine abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. Linguine mit 6 El Kochwasser und 3-4 El Walnuss-Pesto zum Spinat geben und gleichmäßig durchmischen. Mit Parmesan bestreut servieren.

3. Walnuss-Pesto: Walnusskerne, Knoblauchzehe, Petersilie, zerkleinerter Parmesan mit dem Öl im Blitzhacker zu einem glatten Pesto verarbeiten. Dann mit Salz abschmecken. Vorsicht beim Salz, der Käse hat da schon einiges intus und Vorsicht bei Olivenöl, manches Öl erzeugt eine ziemlich bittere Note.