Limettencurry - Limettenfrisch-würzig für Fisch, Garn ...

Limettencurry

Limettencurry - Limettenfrisch-würzig für Fisch, Garnelen, Saucen
Ausprobiert, Gewürze
1 Rezept

ERGIBT CA. 40-50G
1 Essl. Koriander
1 Essl. Kurkuma
2 1/2 Teel. Cumin (Kreuzkümmel)
2 1/2 Teel. Limettenpulver
2 Teel. Grüner Pfeffer
2 Teel. Ingwer
1 1/2  Teel. Kardamom
1  Teel. Cayenne
1 Teel. Kaffirlimettenblatt
1/2 Teel. Knoblauchpulver

QUELLE
Bettina Matthaei
Im 7. Curryhimmel; Haedecke
ISBN 978-3-7750-0569-2
          

CURRYMISCHUNGEN ZUM SELBERMACHEN

Ganze Samen-wie z. B. Koriander, Cumin (Kreuzkümmel), Kardamom, Senf, Bockshornklee oder Pfeffer- nach Sorten getrennt in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten rösten, dabei ständig wenden. Sobald die Gewürze anfangen zu duften, auf einen Teller geben und vollständig abkühlen lassen. Anschliessend in einer elektrischen Kaffeemühle mahlen und je nach Rezept mit pulverförmigen Gewürzen - wie Ingwer, Ceylonzimt, Kurkuma, Paprika oder Cayenne - gründlich mischen.

Safranfäden werden im Mörser fein zerrieben und dann mit den anderen Gewürzen gründlich gemischt.

Getrocknete Kräuter wie Minze, Kaffirlimettenblatt oder Curryblatt im Blitzhacker zerkleinern und anschliessend nach Belieben sieben und erst danach mit den Messlöffeln abmessen.

Getrocknete Zitrusschalen - Orange und Zitrone - kann man fertig kaufen, entweder fein gemahlen oder in kleinen Stückchen, die man im Blitzhacker weiter zerkleinern kann.

Getrocknete Limetten gibt es im Orientladen ganz oder als grobes Pulver. Die ganzen getrockneten Limetten werden zuerst im Mörser grob zerstossen, dann im Blitzhacker weiter zerkleinert und nach Belieben gesiebt.

Aromatischer werden die Mischungen, wenn man sich die Zitrusschalen selber herstellt: Mit dem Sparschäler die Schale von unbehandelten Früchten in dünnen Streifen abziehen und im Ofen bei 60°C einige Stunden trocknen. Nach dem Abkühlen in Stückchen brechen und im Blitzhacker fein zerkleinern.

Zum Abmessen der Mengen sind Haushalts-Messlöffel ideal, wobei die Messlöffel gestrichen voll abgemessen werden:

1 TL  Teelöffel  5 ml 1 EL  Esslöffel 15 ml

Die fertigen Mischungen in fest schliessenden Schraubgläsern kühl, trocken und dunkel aufbewahren (Lagerzeit ca. 24 Monate). Die Rezepte ergeben zwischen 40 und 50 g.

Den Text sinngemäss für dieses Curry anwenden, das geht schon, keine Sorge. Das Buch ist übringens eine fantastische Rezeptsammlung und alle Rezepte, die ich ausprobiert habe, klappen einwandfrei!

: O-Titel   : Limettencurry - Limettenfrisch-würzig für Fisch, Garnelen, Saucen