Ligurische Pesto-Spaghetti

Ligurische Pesto-Spaghetti

Ligurische Pesto-Spaghetti
Ausprobiert, Pasta
4 Portionen

BASILIKUMPESTO
3 Bund  Basilikum (etwa 50 schöne Blätter)
2 Knoblauchzehen
100 ml  Kalt gepresstes Olivenöl
3 Essl. Pinienkerne
75 Gramm  Parmesan
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
SPAGHETTI
250 Gramm  Grüne Bohnen
4 Kleinere neue oder festkochende Kartoffeln
300 Gramm  Spaghetti
Salz

QUELLE
annemarie wildeisen's KOCHEN
7/8 | 2009
           

Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen, in Streifchen schneiden und in einen hohen Becher geben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Olivenöl und Pinienkerne beifügen und alles mit dem Stabmixer zu einer Paste verarbeiten. Dann den Parmesan untermischen und den Pesto mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Die Bohnen rüsten und waschen. Die Kartoffeln schälen und vierteln. Beides in Salzwasser weich kochen. Dann abschütten und gut abtropfen lassen. Wen nötig warm stellen.

Die Spaghetti separat in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Ebenfalls abschütten und abtropfen lassen, dabei jedoch 3-4 Esslöffel Kochwasser auffangen. Dieses mit dem Pesto mischen.

Die noch heissen Spaghetti, Bohnen und Kartoffeln sofort mit dem Pesto mischen und servieren. Nach Belieben separat frisch geriebenen Parmesan dazu servieren.