Laubfrösche mit Meerrettichsosse

Laubfrösche mit Meerrettichsosse

Laubfrösche mit Meerrettichsosse
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

FÜR DIE LAUBFRÖSCHE
8 groß. Mangoldblätter mit Stiel
100  Gramm  Spinatsalat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
70 Gramm  Butter; ca.
100 ml  Milch
50 Gramm  Sahne
Salz und Pfeffer
200 Gramm  Frisches Weissbrot
100 Gramm  Frisches Vollkornbrot
8 Zweige  Majoran
1 Bund  Petersilie
Muskatnuss
2 Eier (M)
150 ml  Gemüsebrühe
80 Gramm  Semmelbrösel

FÜR DIE MEERRETTICHSOSSE
30 Gramm  Butter
200 ml  Milch
200 ml  Kalte Gemüsebrühe
150 Gramm  Sahne
20 Gramm  Mehl (Type 405)
2 Teel. Frisch geriebener Meerrettich (wahlweise; bis doppelte Menge Meerrettich aus dem Glas)
Etwas  Weisswein
1 Essl. Schnittlauchröllchen

QUELLE
LandGenuss
1|2014
       

1. Für die Laubfrösche Mangoldblätter mit Stielen voran in einen schlanken Topf mit kochendem Wasser stellen und zusammensacken lassen. Sind die Blätter unter Wasser getaucht, Mangold abgiessen und in kaltem Wasser abkühlen. Spinat in lauwarmem Wasser gründlich waschen und trockenschleudern.

2. Blätter und Stiele vom Mangold trennen, Blätter zwischen Küchenpapier trockentupfen. Stiele fein würfeln oder hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und mit den Stielen in 20 g schäumender Butter glasig dünsten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Milch und Sahne auffüllen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Beide Brotsorten in der Küchenmaschine fein häckseln und in einer Schüssel mit dem Spinatgemüse vermengen. Kräuter abzupfen, hacken und zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss kräftig würzen. Füllung handwarm abkühlen lassen.

4. 1 Ei trennen. Eigelb mit dem anderen Ei verquirlen und unter die Füllung rühren. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen, unter die Füllung heben! Füllung mittig auf die Mangoldblätter verteilen, Seiten einschlagen, dann Blätter zusammenrollen. Eine Auflaufform dünn mit etwas Butter bestreichen und die Rouladen einsetzen. Mit kochender Gemüsebrühe übergiessen. Im heissen Ofen bei 200 °C Ober-/ Unterhitze ca. 8 Min. garen, dabei die Rouladen einmal wenden.

5. Semmelbrösel mit 40 g Butter verkneten, zerreiben, mit Salz würzen und über die Rouladen streuen. Weitere 12-15 Min. im Ofen garen, bis die Brösel goldbraun sind.

6. Für die Meerrettichsosse Butter, Milch, Brühe, Sahne und Mehl mit einem Schneebesen in einem Topf verrühren. Auf den Herd setzen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen aufkochen. 2 Min. kochen lassen. Meerrettich einrühren und mit Salz würzen. Mit einem Spritzer Wein abschmecken. Sosse mit Schnittlauchröllchen bestreut zu den Laubfröschen servieren.

Anmerkung: Macht viel Arbeit! Muss ordentlich gewürzt sein! Und dann lohnt sich auch der Aufwand!



maxkochtwas