Lasagne mit Hühnerfleisch

Lasagne mit Hühnerfleisch

Lasagne mit Hühnerfleisch
Ausprobiert, Pasta, Reste
2 Portionen

FLEISCH-SAUCE
300 Gramm  Hühnerfleisch (gebraten, Rest vom Vortag)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Essl. Olivenöl
1 Pack. Tomaten, stückig (250g)
1 Teel. Oregano, gerebelt
Salz, Pfeffer

ZWEITE SAUCE
1 Pack. Tomaten, stückig (250g)
100 Gramm  Creme Fraiche
75 ml  Brühe
Salz, Pfeffer
1 Essl. Kräuter nach Belieben, (ich hatte Minz-Pfeffer Taboulé )

UND
Etwas  Butter für die Form
8 Lasagne-Platten, ohne Vorkochen
Etwas  Geriebener Käse

QUELLE
meins
          

Den backofen auf 180° C vorheizen.

Das Fleisch in etwa 1cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel anschwitzen. Das Fleisch und die Tomaten zugeben, würzen und sanft erhitzen.

In einem kleinen Topf die zweite Sauce zusammenrühren und sanft erhitzen.

Eine passende Form gut ausbuttern. Eine dünne Schicht der zweiten Sauce einziehen.

Zwei Platten nebeneinander darauflegen und mit der Hälfte der Fleischsauce bedecken

Zwei Platten nebeneinander darauflegen und mit der Hälfte der zweiten Zwei Platten nebeneinander darauflegen Sauce bestreichen.

Zwei Platten nebeneinander darauflegen und mit dem rest der Fleischsauce bestreichen.

Zwei Platten nebeneinander darauflegen und den Rest der zweiten Sauce bedecken.

Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Die Form in der Mitte des Ofens etwa 20-25 Minuten backen.

Anmerkung: Reste waren das Fleisch, die Creme fraiche, der geriebene Käse, ein Eßlöffel Minz-Pfeffer Taboulé (Madavanille) und ein paar schwarze Oliven.



maxkochtwas