Lachs mit kandiertem Chicoree

Lachs mit kandiertem Chicoree

Lachs mit kandiertem Chicoree
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

40 Gramm  Gesalzene Butter
4 Lachsfilets mit Haut
Salz und Pfeffer

FÜR DEN CHICOREE
8 Chicoree
60 Gramm  Butter
20 Gramm  Puderzucker
1 Zitrone; den Saft
2 Zweige  Kerbel, zum Servieren

QUELLE
Natacha Arnoult
SAVEURS N° 234
Fevrier 2017
          

Entfernen Sie die äußeren Blätter und den Wurzelansatz des Chicoree. Schneiden Sie den Chicoree der Länge nach auf. Salzen und Pfeffern sie ihn, tauchen Sie die Schnittfläche in den Zucker.

60g Butter in einer Pfanne erhitzen, bis es haselnuss braun wird, den Chicoree hinzufügen. 3 Minuten karamellisieren lassen. Gießen Sie den Zitronensaft, mit Salz und Pfeffer würzen, zudecken und lassen bei schwacher Hitze 20-25 Minuten schmoren lassen.

Den Ofen auf 180° C vorheizen.

Die gesalzene Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Lachs auf der Hautseite 5-8 min. braten, Dann in den Ofen stellen und weitere 8 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Servieren Sie den Lachs mit dem kandiertem Chicoree. Das Ganze mit etwas Kerbel garnieren.

Unsere Weinberatung: ein Pouilly-Fuissé.

Saumon mi-cuit aux endives confites

Anmerkung: Kerbel ist Anfang Februar in Paderborn eine Seltenheit, ich habe noch Püree aus einer Kartoffel, einer Möhre und einer Pastinake dazu gelegt. Die holprige Übersetzung bitte ich zu entschuldigen ;-)



maxkochtwas