Lachs-Spinat-Päckchen

Lachs-Spinat-Päckchen

Lachs-Spinat-Päckchen
 Ausprobiert, Fisch
2 Portionen

125 Gramm  Blattspinat
250 Gramm  Kartoffeln
Salz
300 Gramm  Lachsfilet (ohne Haut)
1  Petersilienstängel
1 Basilikumstängel
1 1/2  Schalotten
1 1/2 Essl. Salzkapern (ersatzweise eingelegte Kapern aus dem Glas)
1 1/2 Essl. Butter
1/2 Knoblauchknolle
1/2 Unbehandelte Limette
Pfeffer

QUELLE
1000 Rezepte für Zwei; Naumann & Göbel
ISBN 978-3-8155-8490-3
            
1. Den Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen bzw. trocken schleudern.

2. Die Kartoffeln schälen, waschen, in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten vorgaren, dann abgießen und in dünne Scheiben schneiden. Lachs abspülen, trocken tupfen und in 2 Stücke schneiden.

3. Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Die Kapern wässern, gut abtropfen lassen und grob hacken. Alles mit der Butter verkneten. Knoblauchknolle zerteilen, Zehen abziehen. Limette heiß waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

4. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. 2 große Stücke Pergament- oder Backpapier zurechtlegen. Die Kartoffelscheiben jeweils in die Mitte legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat und Lachs daraufsetzen. Die Kapernbutter in Flöckchen auf den Lachs geben. Mit Limettenscheiben belegen. Je die Hälfte der Knoblauchzehen dazulegen.

5. Das Papier darüber zusammenfalten und an den Seiten gut verschließen. Im Backofen ca. 20 Minuten backen. Papier entfernen und sofort servieren.




letzte Änderung

15.12.2017

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Basmatireis
Gebratene Entenbrust mit Kirschen
Gebratene Entenbrust mit Kirschen