Lachs-Gurken-Pfanne

Lachs-Gurken-Pfanne

Lachs-Gurken-Pfanne
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

2 Salatgurken
1 Zwiebel
2 Essl. Öl
2 Teel. Mehl
150 Gramm  Sahne
2 Teel. Körniger Senf
250 ml  Gemüsebrühe aus gekörnter Brühe (1 TL)
250 Gramm  Lachsfilet
Salz, Pfeffer und Zitronensaft
1/2 Bund  Glatte Petersilie

QUELLE
Stefanie Knorr
Das Vorratskammer Kochbuch; Jan Thorbecke Verlag
ISBN 978-3-7995-0546-8
          

1. Die Gurken schälen, halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch in 1,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Gurken dazugeben und 2 Minuten lang mitdünsten. Das Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.

2. Sahne, Senf und Gemüsebrühe dazugeben und alles 5 Minuten lang köcheln lassen.

3. Das Lachsfilet in 3 cm breite Streifen schneiden, zu den Gurken geben und garziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

4. Die Petersilie sehr fein schneiden und vor dem Servieren vorsichtig unterheben.

Anmerkung: ***!



maxkochtwas