Kuchen mit Apfel, Haselnuss und Schokolade

Kuchen mit Apfel, Haselnuss und Schokolade

Kuchen mit Apfel, Haselnuss und Schokolade
Ausprobiert, Backen
1 Rezept

270 Gramm  Butter
250 Gramm  Gemahlene Haselnuss
230 Gramm  Mehl + 10 g für die Form
200 Gramm  Rohrzucker
150 Gramm  Dunkle Schokolade
5 Eier
3 Äpfel
1 Beutel  Backpulver

QUELLE
Natacha Arnoult
Saveurs N° 258
Septembre 2019
           

1. Bräunen Sie das Haselnusspulver einige Momente in einer Pfanne, während Sie zuschauen.

2. Backofen auf 180° C vorheizen. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel in 50 g Butter bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.

3. 200 g Butter bei sehr schwacher Hitze schmelzen. Die Schokolade zerkleinern. Mehl und Backpulver mischen. Eier und Zucker schlagen, bis die Mischung weiß wird und sich verdoppelt hat. In die Ei-Zucker- Mischung die zerlassene Butter im Wechsel mit dem Mehl geben, dann das Haselnusspulver, die Schokolade und die abgekühlten Apfelstücke dazugeben.

4. Gießen Sie die Mischung in eine gebutterte und leicht bemehlte Form. 45 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Abkühlen lassen und dann ausformen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

5. Zum Servieren etwas Puderzucker darüber streuen.

Unsere Weinempfehlung: ein Muscat-du-Cap-Corse.

GÂTEAU AUX POMMES, NOISETTES ET CHOCOLAT

Anmerkung: Das gibt viel Teig! Ich habe eine 30x11,5cm und eine 16x11cm Form gefüllt. Raffiniertes Rezept!