Korsisches Risotto

Korsisches Risotto

Korsisches Risotto
Ausprobiert, Fleisch, Crossover, Frankreich
4 Portionen

1 klein. Dose Tomatenmark
2 Zwiebeln
1 Würfel  Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer
1/2 Glas  Öl
300 Gramm  Langkornreis
70 Gramm  Geriebenen Käse (wenn deftig erwünscht, Ziegenkäse)
1 Teel. Kräuter der Provence
1 klein. Gebratenes Hähnchen

QUELLE
SWR4-Kochclub
Heimische Küche exotisch aufgepeppt
03.07.06
            

Zwiebeln würfeln und mit dem Öl in den Kochtopf geben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Hähnchen häuten und Fleisch in kleine Stücke schneiden.

Reis zu den Zwiebeln geben und ständig rühren, bis er mit dem Öl verrührt ist und eine goldene Farbe hat. Ca. 450 g Wasser in den Topf geben. Brühwürfel und Tomatenmark zugeben.

Nach 10 Minuten die Hähnchenstücke hineingeben. Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer einstreuen.

Weitere 10 Minuten kochen lassen, dabei öfter umrühren, damit es nicht anbrennt. Wenn der Reis gar ist, den Käse zugeben, mischen und auf große Teller geben.

Anmerkung: Wie groß denn das Glas für das Öl war steht leider nicht im Rezept, ich habe für 2 Portionen 3 EL genommen und fand das in Ordnung. Und ich empfehle 2fach konzentriertes Tomatenmark, das schmeckt besser, finde ich.



maxkochtwas