Kohlrabigemüse

Kohlrabigemüse

Kohlrabigemüse
Ausprobiert, Beilagen
4 Portionen

4 klein. Bis mittelgrosse zarte Kohlrabi
4 Frühlingszwiebeln
50 Gramm  Butter
1 Prise  Zucker
Salz
100 ml Dickflüssige Sahne (Creme double oder fraiche)
Frisch geriebene Muskatnuss
1 Essl. Gehackte Petersilie; bis doppelte Menge

QUELLE
Eckart Witzigmann
Meine 100 Hausrezepte; Comoran
ISBN 3-517-09156-1
            

Von den Kohlrabi die zarten Blättchen abschneiden und beiseite legen. Knollen schälen, holzigen Fuss sorgfältig abschneiden. Vierteln und in etwa 3 mm dünne Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln würfeln. Die Hälfte der Butter in einem breiten Topf zerlassen. Kohlrabischeiben darin schwenken. Eine Prise Zucker darangeben, leicht salzen, Zwiebeln zufügen, zudecken und langsam weichdünsten.

Eventuell etwas Wasser zugiessen.

Nach etwa 20 Minuten die Sahne zufügen und sämig einköcheln lassen. Zum Schluss die restliche Butter einschwenken, mit Salz und Muskatnuss abschmecken, Petersilie und die gehackten Kohlrabiblättchen darüberstreuen.





maxkochtwas