Knusprig Gebratener Kabeljau mit Linseneintopf

Knusprig Gebratener Kabeljau mit Linseneintopf

Knusprig Gebratener Kabeljau mit Linseneintopf
Ausprobiert, Fisch
4 Portionen

FÜR DEN LINSENEINTOPF
100 Gramm  Puy Linsen
Salz
700 ml  Hühnerfond oder Gemüsebrühe
1/2 Zwiebel
2 groß. Kartoffeln
1 klein. Möhre
1/2 Stange  Lauch
1 Stange  Sellerie
6  Essl. Sherryessig
100 Gramm  Kalte Butter
UND
2 Eiweiss
8 Essl. Sahne
8 Essl. Mehl
4 Teel. Backpulver
1 Teel. Cayennepfeffer
1 Teel. Getrockneter Thymian
1 Teel. Weisser Pfeffer
1 Teel. Knoblauchpfeffer
4 Kabeljaufilets (a ca   100 g)
1 Ltr. Pflanzenöl
2 Stängel  Frische Petersilie
1 Unbehandelte Zitrone

QUELLE
Ed Baines
Britcuisine  Die neue britische Küche; VGS
ISBN 978-3-8025-3684-7
            

Für den Eintopf Linsen unter fliessendem Wasser abspülen, mit 1 TL Salz und Fond oder Gemüsebrühe aufkochen 10 Minuten köcheln lassen.

Zwiebel, Kartoffeln und Möhre schälen. Lauch und Sellerie putzen und waschen. Gemüse fein würfeln und zu den Linsen geben, alles ca 5 Minuten weiterkochen. Durch ein Sieb abgiessen und in einen Topf geben, Essig zufügen und gewürfelte Butter untermischen. Warm halten.

Eiweisse steif schlagen und Sahne unterheben. Für die Kruste Mehl in eine flache Schüssel sieben, Backpulver, Cayennepfeffer, Thymian, weissen Pfeffer, Knoblauchpfeffer und 1 Prise Salz unter mischen. Kabeljaufilets zuerst im Mehl wenden, in die Sahnemischung tauchen und noch einmal in Mehl wenden. Für eine dickere Kruste den Vorgang wiederholen.

Pflanzenöl in einen tiefen Topf füllen (etwa ein Drittel hoch) und auf 160 °C erhitzen. Die Temperatur mit einem Backthermometer überprüfen. Alternativ kann man auch eine Knoblauchzehe in das heisse Pflanzenöl geben, wenn das Öl zu zischen beginnt, hat es die richtige Temperatur, Knoblauchzehe dann wieder herausnehmen.

Backofen auf 120 °C vorheizen. Vier Teller und ein mit Alufolie belegtes Backblech zum Vorwärmen in den Ofen stellen.

Zwei Kabeljaufilets vorsichtig in das heisse Pflanzenöl tauchen und ca. 4 Minuten goldgelb und knusprig frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Auf den vorgewärmten Tellern im Ofen warm halten, bis alle vier Filets fertig frittiert sind.

Petersilie waschen, Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Zitrone in Spalten schneiden. Linseneintopf auf Teller verteilen und je ein Kabeljaufilet darauflegen. Mit etwas Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten garnieren.

Anmerkung: ***!



maxkochtwas