Knuspernudeln mit Spinat

Knuspernudeln mit Spinat

Knuspernudeln mit Spinat
Ausprobiert, Fleisch
2 Portionen

125 Gramm  Fettuccine oder Tagliatelle
Salz
250 Gramm  Spinat
1 Rote Zwiebel
100 Gramm  Gorgonzola
4 Essl. Olivenöl
Pfeffer

QUELLE
Einfache und leckere vegetarische Rezepte
Schnelle Gerichte für jeden Tag; GU
ISBN 978-3-8338-4554-3
           

1. Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Gorgonzola würfeln. Den Wok erhitzen, 3 EL Öl hineingeben. Nudeln darin verteilen und bei mittlerer bis starker Hitze ca. 1 Min. ohne Rühren braten, wenden und noch einmal 1 Min. braten. Herausnehmen und zugedeckt warm halten.

2. Die Zwiebel im restlichen Öl bei starker Hitze kurz anbraten. Spinat dazugeben und unter Rühren ca. 1 Min. braten. Die Nudeln mit dem Spinat mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Gorgonzola unterheben. Rasch servieren.

Anmerkung: Ich hatte einen Rest davon und noch Reste eines gebratenen Entrecotes. Also einen Nudelsalat draus gemaccht. Kräftige, heiße Hühnerbrühe drangegossen, Fleischstreifen und viel Petersilie untergehoben, kräftig gewürzt, da konnte man(n) nicht meckern.



maxkochtwas