Knoblauch-Huhn vom Blech mit Kartoffeln

Knoblauch-Huhn vom Blech mit Kartoffeln

Knoblauch-Huhn vom Blech mit Kartoffeln
Ausprobiert, Fleisch
 2 Portionen

4 Poulet-Oberschenkel
Salz
1 Ganze Knoblauchknolle
2 mittl. Zwiebeln
400 Gramm  Kleine Raclettekartoffeln
1/2 Bund  Thymian
1 Unbehandelte Zitrone
6 Essl. Olivenöl (1)
2 Teel. Dijon-Senf
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
180 Gramm  Griechischer Joghurt oder saurer Halbrahm
1 Essl. Olivenöl (2)

QUELLE
Annemarie Wildeisens
Kochen 01/02|2020
        

1. Den Backofen auf 200 Grad Umluft (empfehlenswert) vorheizen.

2. Die Haut der Poulet-Oberschenkel mit einem spitzen Messer leicht anheben und etwas Salz daruntergeben, dann die Haut wieder gut andrücken. Die Pouletschenkel auch auf der Knochenseite salzen.

3. Die Knoblauchzehen auslösen, jedoch nicht schälen. Die Zwiebeln schälen, in Viertel schneiden und leicht salzen. Die Kartoffeln der Länge nach vierteln und ebenfalls salzen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

4. Die gelbe Schale von etwa 3/4 Zitrone fein in eine grosse Schüssel reiben. Thymianblättchen, Olivenöl (1), Senf und frisch gemahlenen Pfeffer beifügen und alles gut verrühren. Alle Zutaten hineingeben, mischen und auf einem grossen Blech verteilen.

5. Das Knoblauch-Huhn mit den Kartoffeln im 200 Grad heissen Ofen mit Umluft in der Mitte 35-40 Minuten goldbraun backen.

6. Inzwischen den Joghurt oder sauren Halbrahm mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. Etwa 8 Minuten vor Ende der Backzeit des Huhns 4 Knoblauchzehen vom Blech nehmen und jeweils das Innere aus der Haut in eine kleine Schüssel drücken. Mit einer Gabel mit 1 Esslöffel Olivenöl (2) zerdrücken und zur Joghurtsauce geben. Diese separat zum Gericht servieren.




maxkochtwas