Kartoffelsalat mit Orangenvinaigrette

Kartoffelsalat mit Orangenvinaigrette

Kartoffelsalat mit Orangenvinaigrette
Ausprobiert, Salat
6 Portionen

1 1/2 kg  Kartoffeln (festkochend)
2 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
2 Bio-Orangen
100 ml  Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 Essl. Zucker
5 Essl. Olivenöl
100 Gramm  Oliven ohne Stein
1 Bund  Glatte Petersilie
Evtl. etwas Weissweinessig

QUELLE
Anne Rogge
Herbst-Winter.Gemüse
Wohlfühl-Rezepte für kalte Tage; Kosmos
ISBN 978-3-440-11614-2
          


Die Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser weich kochen. Die Kartoffeln noch warm pellen und vierteln.

Für die Vinaigrette Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit einem Zestenreisser die Schale der Zitrone abschneiden. Zitrone und Orangen auspressen und den Saft mit der Zitronenschale, Brühe, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker mischen. Zuletzt das Olivenöl unterschlagen.

Die Kartoffelviertel mit der Vinaigrette mischen. Die Oliven in Ringe schneiden und zum Kartoffelsalat geben. Den Salat mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Vor dem Servieren die Petersilie grob hacken und über dem Salat verteilen. Nach Wunsch noch mit Weissweinessig abschmecken.

Gekräuterte Doraden: Dieser Kartoffelsalat passt hervorragend zu frischen Doraden. Dazu mediterrane Kräuter und viel Knoblauch hacken und mit Olivenöl mischen. Mit diesem Kräuteröl die Doraden grosszügig einreiben und für 2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Die Fische erst nach dem Marinieren salzen und bei kleiner Hitze in Olivenöl sanft braten, bis sie goldbraun sind.



maxkochtwas [-cartcount]