Kartoffeln mit Frühlingszwiebelpesto

Kartoffeln mit Frühlingszwiebelpesto

Kartoffeln mit Frühlingszwiebelpesto
Ausprobiert, Fleischfrei
4 Portionen

450 Gramm  Kleine Kartoffeln
Etwas  Salz & Pfeffer
1 Essl. Pinienkerne
6  Frühlingszwiebeln
120 Gramm  Parmesan, gerieben
170  ml  Olivenöl

QUELLE
sweet paul
Frühling 2016
01/2016



1. Die Kartoffeln ungeschält in kochen dem Salzwasser garen. Die Pinienkerne ohne Zugabe von Fett anrösten.

2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und grob zerteilen. In einer Schüssel mit Pinienkernen, Parmesan und Öl pürieren. Ggf. mehr Öl oder Parmesan zugeben.

3. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Schüssel, mit den kleinen Pellkartoffeln vermischt, servieren.

Anmerkung: Ich habe die Kartoffeln abgezogen, in Butter aufgebraten und dann das Pesto untergehoben.



maxkochtwas [-cartcount]